Es ist Fakt, dass es nie zu früh ist, ein gutes Design zu schätzen. Ihrem Baby ist es vielleicht egal, wie sein Zimmer aussieht, was bedeutet, dass das Kinderzimmer eines der letzten Mal ist, an dem Sie alle Entscheidungen treffen können, bevor es seine drei Jahre erreicht und ab da eine Meinung zu allem hat. Spaß beiseite, das Kinderzimmer ist das erste Zuhause Ihres Babys. Und der Raum, der sie in der Welt willkommen heißt, sollte eine einladende, beruhigende und lustige Atmosphäre voller Wunder bieten. Natürlich muss das Zimmer Ihres Babys auch für Sie funktional und komfortabel sein. Erlauben Sie also den folgenden einzigartigen Ideen, Beispielen und Tipps für das Kinderzimmer, Ihren eigenen Dekorationsprozess zu erleichtern und zu leiten. Klassische Pastelltöne, unerwartete neutral töne und moderne Interpretationen stehen Ihnen bevor.

Wählen Sie eine interessante Lampe:
In einem Babyzimmer mit zeitlosen Stücken – wie ein Set aus Ottomane und Stuhl, gerahmte Fotografien und traditionelle Kommoden – geben dem Raum eine raffinierte Note, die gut altert. Um das auszugleichen, sollten sie z. B. eine skurrile Pendelleuchte nehmen.

Investieren Sie in zeitlose Möbel
Sie könnten das Zimmer mit einer schönen Blumen-Tapete die wie Wandkleber aussehen tapezieren und in ein Babybett investieren, was sich zu einem Juniorbett umfunktionieren lässt. In den ersten Zeiten ist das Babyzimmer ein gemütlicher Ort für nächtliche Fütterungen, aber eines Tages wird es ein Zimmer evtl. für große Mädchen sein, mit einem Ausziehbett für Übernachtungen. Stilvolle, zeitlose Mehrzweckmöbel sind immer eine gute Investition.

Verkleiden Sie den Wickeltisch
Sie können in der Ecke eine fröhliche, praktische Wickelstation errichten, indem sie eine fröhliche Galeriewand erstellen, schwebende Regale mit einer Plüschtierhalterung einrahmen. Sie sollten sich für einen Wickeltisch mit Schubladen entscheiden anstelle von offenen Regalen, um unansehnliche Gegenstände zu verstauen und den Raum z. B. mit einem neutralen Gelbton verankern.

Wählen Sie lustige Möbel
Sie könnten z. B. ein Regal aufhängen in Form eines Puppenhauses. Es gibt so viele lustige Möglichkeiten, die sogar etwas Gewöhnliches (in diesem Fall ein Regal) in etwas Aufregendes und Inspirierendes verwandeln können.

Wählen Sie ein interessantes Babybett
Ihr Kinderbett muss nicht schlicht weiß oder aus Holz sein. Sie können auch ein Babybett holen, was schwarze Streifen hat. Denn man könnte zusätzlich ein Plüschteppich, skurrile Tapeten und deckenhohen Leinenvorhängen nehmen, um den Raum weich erscheinen zu lassen. Aber am wichtigsten ist, niemals die Aufbewahrung in einem Kinderzimmer zu unterschätzen. Körbe und Mülleimer sind eine gute Option und können mit dem Wachstum des Kindes wiederverwendet werden.

Schaffen Sie ein von der Natur inspiriertes Kinderzimmer

Vergessen Sie die Blau- und Rosatöne und wählen Sie eine von der Natur inspirierte Szene für Ihre Kinderzimmerwand. Denn z. B. Üppige Bäume fühlen sich ruhig und beruhigend an und sehen ätherisch aus, wenn das Licht von ihnen reflektiert wird. Bonus: Grün sieht toll aus, wenn es mit hellrosa Akzenten kombiniert wird.

Installieren Sie eine kleine Bibliothek
Steigern Sie die Lesestunde um eine Stufe, indem Sie eine kleine schwebende Regalbibliothek hinzufügen, in der alle ihre Lieblings-Guten-Zeit-Bücher angezeigt werden. Denn es dient gleichzeitig als Dekoration und belebt Wände.

Bringen Sie süße Aufbewahrungsstücke mit
Halten Sie Decken und Handtücher mit einer Etagere, einer Aufbewahrungsleiter oder einem Handtuchwärmer leicht zugänglich. Denn der Handtuchhalter z. B. Aus Holz verleiht dann einen klassischen Touch und lässt gleichzeitig hübsche Decken mehr Zeit, um im Freien zu erstrahlen.

Eine Galeriewand erstellen
Sie können die Wand hinter dem Bett mit lustigen Fotografien von Schafen aufhübschen (Das Ihrem Baby hoffentlich schöne Träume und viel Schlaf bringt). Sie können auch einen sentimentalen Wert hinzufügen, indem Sie eine Galeriewand mit Familienfotos erstellen.

Wähle ein cooles Mobile
Süße Träume aus entzückenden kleinen hölzernen Segelbooten, ist doch mal eine andere Möglichkeit zu den Standard bunten Mobiles. So ein Mobile fügt Charakter und Verspieltheit hinzu, ohne dabei total niedlich oder kitschig zu wirken.

Wandlampen installieren
Geben Sie Tischplatten und Oberflächen frei, indem Sie Wandlampen installieren, anstatt Tischlampen zu verwenden. Denn es gibt mittlerweile personalisierbare Wandlampen, das dem Raum zusätzlich noch eine persönliche Note hinzufügt.

Und zu guter Letzt sollten Sie beim Babyzimmer einrichten darauf achten, das alles sicher und Kindgerecht ist.