Warum künstliche Blumen und Grünpflanzen für den Außenbereich wählen?

Das wärmere Wetter steht vor der Tür und jetzt ist es an der Zeit, Balkon, Garten und Veranda Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses in vollen Zügen zu genießen und einen Außenbereich zu schaffen, den Sie lieben! Verleihen Sie Ihrer Terrasse ein Upgrade mit Artificial Flowers und Grünpflanzen für draußen! Diese Outdoor-Schmuckstücke gedeihen bei Regen und Sonnenschein, sind bemerkenswert realistisch und benötigen wenig bis gar keine Pflege. Ob in einem Topf oder in den Garten gepflanzt, in einem Korb aufgehängt oder in ein Spalier geflochten, Sie sorgen für einen herrlichen Garten-Look, ohne den Aufwand, den die Pflege von Pflanzen sonst mit sich bringt.

Wenn Sie entscheiden, welche künstlichen Blumen und Grünpflanzen auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten gedeihen sollen, denken Sie daran, dass nicht alle künstlichen Blumen gleich sind. Einige sind aus Stoff und Plastik, während andere aus Latex und Schaumstoff hergestellt werden. Der Schaumstoff schmilzt bei Regen, also lassen Sie die Finger von Blumen mit echtem Touch. Achten Sie auf die Stichworte Outdoor, wetterfest, UV-geschützt und Kunststoff für den optimalen Einsatz im Freien. Besonders gut geeignet sind zum Beispiel Geranien, Clematis und Farne.

Witterungsbeständig
Dieser allumfassende Begriff steht für den Schutz vor Regen, Wind und UV-Strahlung. Typischerweise werden diese künstlichen Blumen oder Pflanzen nicht aus Stoff, sondern aus einem Polyblend (einer Mischung aus zwei Materialien) oder Kunststoff hergestellt. Obwohl sie biegsam und realistisch sind, fühlen sie sich eher wie Plastik an und haben einen leichten Glanz. Der Vorteil ist, dass sie am widerstandsfähigsten sind und am längsten halten. Je nach Standort und Beanspruchung können diese Blumen oder Pflanzen zwischen 2 Saisons und 5 Jahren überdauern.

UV-geschützt
Die Sonne kann hart sein, besonders im Süden oder in trockenen Regionen, wo die Pflege von Blumen und Pflanzen sowieso schon ein Problem darstellt. Zum Glück gibt es UV-geschützte Blumen und Grünpflanzen, die die Strahlen auf verschiedene Weise abwehren. Bei Polyblend- und Plastikpflanzen wird von vornherein ein UV-Schutz in die Formel gemischt, während Seiden- oder Stoffblumen damit beschichtet sind. In jedem Fall zu empfehlen ist der Kauf eines klaren UV-Schutzsprays, um zukünftiges Ausbleichen zu verhindern. UV-geschützte Blumen und Pflanzen sind eine großartige Option für Blumenampeln, Fensterbänke oder jeden Ort, der vor den Elementen geschützt ist.

Draußen und Plastik – kein Problem!
Nur zu, füllen Sie Ihre Pflanzgefäße mit Plastiksukkulenten oder künstlichen Schlangenpflanzen. Sie werden keine Probleme haben. Die meisten künstlichen Blumen und Pflanzen aus Kunststoff sind für den Außenbereich geeignet. Sprühen Sie sie gründlich mit einer ordentlichen Schicht UV-Schutzmittel ein und Sie können sich entspannen und den Anblick genießen!

Tipps zur Bepflanzung:

Das Einpflanzen von Kunstblumen und -pflanzen in Ihrem Außenbereich ist überraschend einfach. Wenn Ihre Pflanze einen Ankerpfahl oder einen langen Plastikstiel hat, setzen Sie sie direkt in den Boden, so tief wie es der Pfahl erlaubt. Eine andere Möglichkeit ist, den Pfahl vor dem Einpflanzen an einem breiteren oberen schweren Material zu befestigen. So kann die Pflanze den Boden um sich herum „greifen“ und wird bei starkem Wind nicht aus dem Boden gezogen.

Wenn Sie eine hängende Pflanze an einem Korb befestigen, verwenden Sie das, was Sie gerade zur Hand haben, z. B. Kabelbinder. Wenn Sie die Pflanze in einen Topf oder in den Boden setzen, binden Sie Steine mit Kabelbindern fest oder errichten Sie einen Lehmhügel um den Stamm bzw. den Pfahl, bevor Sie ihn einpflanzen, und bedecken Sie ihn dann mit Erde. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanze „stylen“, sobald sie sicher befestigt ist, indem Sie die verdrahteten Stämme und Blätter biegen. Gebogene und organische Linien sind das, was Sie anstreben!

Es mag zunächst seltsam und ungewöhnlich erscheinen, künstliche Pflanzen nach draußen zu stellen, aber es ist ein einfacher, genialer Trick, der Ihnen Zeit und Geld sparen kann.

Sie brauchen keine scharfen Chemikalien, Sie sparen jede Menge Wasser, und wenn Bienen ein Allergieproblem sind – genießen Sie die Blumen, ohne sie zu riechen. Flechten Sie Girlanden entlang von Geländern, drapieren Sie Glyzinien in einem Korb, schaffen Sie eine Garten Landschaft mit Sukkulenten für immer und bepflanzen Sie Töpfe mit Azaleen oder Geranien. Verbringen Sie einen Nachmittag mit der Landschaftsgestaltung und danach ist statt Gärtnern bei Ihnen nur noch Geniessen angesagt!